Willkommen

auf der gemeinsamen Internetseite der evangelisch-lutherischen Erlöserkirche und Gnadenkirche in Fürstenfeldbruck.

Wir sind für Sie da, nicht nur, wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, Sie sich trauen lassen wollen oder Sie sich von einem Menschen verabschieden müssen.

 


 

Neuigkeiten aus der Gemeinde

Christus hat uns gelehrt füreinander zu sorgen und uns gegenseitig zu helfen.
Wir laden also ein zur Geschenke-Aktion für Grundschulkinder, die es schwer haben an neue Schulsachen zu kommen. Damit wird die Bildung und Entwicklung dieser Kinder direkt unterstütz und die Familien finanziell entlastet.

Wir freuen uns wenn viele zur Andacht am 4.12. um 18 Uhr vor der Erlöserkirche kommen und das Geschenk dazu mitbringen. Diese werden dort an die Fürstenfeldbrucker Tafel übergeben, die die Verteilung in den Tagen vor Weihnachten übernimmt.

St. Nikolaus, Sonntag, 6. Dezember um 16:30 Uhr vor dem Theresianum
 
Andacht mit Adventsliedern
 
Bringt als Nikolausgeschenk Basteleien wie Adventslichter für das Haus mit!

für Groß und Klein
am Sonntag, 29. November 2020 um 11 Uhr

„Es werde Licht“
Gottesdienst im Freien mit 3 Stationen, Start und Ende bei der Versöhnungskirche

Bei extrem schlechtem Wetter findet der Gottesdienst mit max. 30 Personen in der Versöhnungskirche statt.

Im Gemeindezentrum der Versöhnungskirche soll wieder eine Eltern-Kind-Gruppe für Kinder im Alter von 1,5 bis 2 Jahre mit ihren Eltern starten.

Details, Informationen und Anmeldung unter Gruppen > Kindergruppen

  • Das Abstandsgebot von 1,5m gilt für das Betreten und Verlassen der Kirche. Dazu muss auch der Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Bitte nehmen Sie ihren eigenen mit.
  • Wenn Sie sich am Platz befinden, können Sie den Mund-Nasen-Schutz abnehmen.
  • Am Kircheneingang finden Sie einen Desinfektionsmittelspender. Bitte nutzen Sie ihn.
  • Wir haben die vorgesehenen Sitzplätze für den Gottesdienst gekennzeichnet.
  • Nach wie vor soll das Singen im Gottesdienst reduziert bleiben. Bei 1,5 Meter Mindestabstand darf nur mit Mund-Nase-Bedeckung gesungen werden, bei einem Abstand von 2 Metern kann ohne Mund-Nase-Bedeckung gedämpft gesungen werden.
  • Während des Gottesdienstes wird kein Klingelbeutel durch die Reihen gehen. Am Ausgang können Sie Ihre Spende gerne in die dafür vorgesehenen Spendenbüchsen bzw. Körbchen geben. Die Spende kommt der Arbeit unserer Kirchengemeinde bzw. dem angekündigten Zweck der Kollekte zugute.
  • Bitte kommen Sie bei Fieber oder Symptomen einer Atemwegserkrankung nicht zum Gottesdienst.

 

Die nächsten Termine

So, 29.11. 9:30 Uhr
Pfarrer Dr. Valentin Wendebourg
Fürstenfeldbruck Erlöserkirche
So, 29.11. 10 Uhr
Pfarrerin Ursula Leitz-Zeilinger
Fürstenfeldbruck Gnadenkirche
So, 29.11. 11 Uhr
Pfarrer Markus Eberle
Emmering Versöhnungskirche Emmering
Mo, 30.11. 15-17 Uhr
Ulrike Hillebrand, Tel. 512474, Helmut Rau, Tel. 535151
Fürstenfeldbruck Gnadenkirche, Thomasraum
Mo, 30.11. 17-19 Uhr
Ulrike Hillebrand, Tel. 512474, Helmut Rau, Tel. 535151
Fürstenfeldbruck Gnadenkirche, Thomasraum

e-Domain

e-backen.de

Jede Woche eine Perspektive auf e-wie-evangelisch.de

Tageslosung

Herr, vor dir liegt all mein Sehnen, und mein Seufzen ist dir nicht verborgen.
Psalm 38,10
Wisst, dass euer Glaube, wenn er bewährt ist, Geduld wirkt.
Jakobus 1,3

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .