Schutzvorschriften für die Gottesdienste in den Kirchen

  • Das Abstandsgebot von 1,5m gilt für das Betreten und Verlassen der Kirche. Dazu muss auch der Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Bitte nehmen Sie ihren eigenen mit.
  • Wenn Sie sich am Platz befinden, können Sie den Mund-Nasen-Schutz abnehmen.
  • Am Kircheneingang finden Sie einen Desinfektionsmittelspender. Bitte nutzen Sie ihn.
  • Wir haben die vorgesehenen Sitzplätze für den Gottesdienst gekennzeichnet.
  • Nach wie vor soll das Singen im Gottesdienst reduziert bleiben. Bei 1,5 Meter Mindestabstand darf nur mit Mund-Nase-Bedeckung gesungen werden, bei einem Abstand von 2 Metern kann ohne Mund-Nase-Bedeckung gedämpft gesungen werden.
  • Während des Gottesdienstes wird kein Klingelbeutel durch die Reihen gehen. Am Ausgang können Sie Ihre Spende gerne in die dafür vorgesehenen Spendenbüchsen bzw. Körbchen geben. Die Spende kommt der Arbeit unserer Kirchengemeinde bzw. dem angekündigten Zweck der Kollekte zugute.
  • Bitte kommen Sie bei Fieber oder Symptomen einer Atemwegserkrankung nicht zum Gottesdienst.